DownloadTemplates
Login
123


Nachrichten Tag jagd



Wer hat die Kompetenz in Sachen Naturschutz in Deutschland? Hört man sich beim Deutschen Jagdschutzverband (DJV) und in Hegegemeinschaften um, so erfährt man, dass die Jagd erforderlich sei, um Wildtierbestände zu regulieren - schließlich gebe es ja keine großen Raubtiere mehr. In der aufgeräumten ...
08:17:22 - 16.02.2012
Wildtierschutz Deutschland: Wildschadenfonds über 500 Millionen Euro Als ein wesentliches Argument für die Jagd wird immer wieder der Schutz vor Schäden an land- oder forstwirtschaftlichen Flächen und auch in der Binnenfischerei vorgegeben. Hauptverursacher seien das Rehwild im Wald, das Schwarzwild auf den ...
08:06:28 - 15.02.2012
Tier- und Naturschützer zeigen Sinnlosigkeit der Fuchsjagd auf Zurzeit hat der Fuchs besonders unter Nachstellungen zu leiden: Jäger nutzen die Paarungszeit der Füchse, um die sonst so vorsichtigen Tiere vor die Flinte zu bekommen. Zudem werden vielerorts sogenannte "Fuchswochen" veranstaltet, bei denen ...
08:06:59 - 09.02.2012
Gibt es noch Wildtiere ... oder nur noch Schädlinge? Verfolgt man die Presse und sonstige Verlautbarungen aus Jagdkreisen hat man schnell den Eindruck, dass es kaum noch Wildtiere gibt - Schädlinge scheinen an deren Stelle getreten zu sein. So wird als wesentliches Argument für die Jagd und für die ...
08:08:17 - 06.02.2012
Staatlich geduldete Tierquälerei: Nur jeder dritte Schuss ist tödlich Schuss - und tot. Das wäre wahrscheinlich weidgerecht. Doch die Realität sieht häufig anders aus. Insbesondere dann, wenn sich das Ziel bewegt. So berichtet beispielsweise die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT), dass bei ...
08:09:46 - 25.01.2012
Jagdschutz, ein Relikt aus Revolutionszeiten: Noch immer töten Jäger Hunde und Katzen Jäger in Deutschland töten Jahr für Jahr viele Tausend Hunde und über 200.000 Katzen. Grundlage dafür ist die Jagdgesetzgebung. In Paragrafen, die nicht etwa unter dem Begriff "Artenschutz" sondern kennzeichnender Weise unter der Bezeichnung ...
08:08:40 - 23.01.2012
Jagd verursacht Bestandsexplosion bei Wildschweinen Seit Jahren wird die Jagd auf Schwarzkittel in Deutschland intensiviert. Das Credo der offiziellen Organe der Jäger und der zuständigen Ministerien der Länder lautet: mehr Jagd - so bekommen wir den Wildschweinbestand in den Griff. Fehlanzeige, ...
08:08:15 - 10.01.2012
70 Organisationen fordern bundesweite Schonzeit für Füchse Etwa 600.000 Füchse werden in Deutschland jedes Jahr erlegt. Der Rotfuchs ist eine der wenigen einheimischen Wildtierarten, die in den meisten Bundesländern ganzjährig bejagt werden. Dabei kommen auch besonders umstrittene Jagdarten wie die Bau- ...
08:08:53 - 03.01.2012
Jagdstatistik: Nie gab es so viel Rehe und Wildschweine Die Anzahl der Tiere, welche durch die Jagd getötet werden, wird alljährlich vom Deutschen Jagdschutzverband veröffentlicht. Für Lovis Kauertz spiegelt die Jahresstrecke der Jäger allerdings nur die halbe Wahrheit wider: "Viele Tierarten wie ...
08:15:40 - 28.12.2011
Werden tierschutzkonforme Änderungen der Jagdgesetze jetzt Mainstream? B90/Die Grünen scheinen es ernst zu meinen. Im Saarland sieht ein Gesetzentwurf zum neuen Landesjagdrecht die Abschaffung des Haustierabschusses, der Fallenjagd und der Baujagd vor. Eine erfolgreiche Schonzeit für Füchse wurde bereits ...
08:23:19 - 12.12.2011


Werbepartner


Webseiten Empfehlungen
© 2010 Netcom-Factory.de - Alle Rechte vorbehalten